Crashtest Verhandlungen

Finden Sie Ihren Verhandlungsstil

Erfolgreiche Strategien und Taktiken der Verhandlungsführung kennenlernen und einem sofortigen Crashtest mit einem Seminarschauspieler unterziehen.

Verhandlungsführung ist komplex. Umso wichtiger sind neue, variantenreiche flexible Strategien. Didaktisch kommen konventionelle Trainings-Formate für eine nachhaltige Verhaltensänderung zunehmend an ihre Grenzen.  Es fehlen konkrete Praxisbezüge, echte Reflexion der Teilnehmer und die Möglichkeit, in einem professionellen Rahmen die erlernte Theorie mit einem herausfordernden Gegenüber einem Crashtest zu unterziehen.

Der Einsatz eines professionellen Seminarschauspielers leistet das. Verhandlungen mit Zulieferern und Dienstleistern zu den Themen Preis, Leistungsumfang und Verantwortungsübernahme für Fehler werden im Seminarraum reflektiert und mit effektiven Herangehensweisen zum Leben erweckt. Die Teilnehmer wenden ihr erlerntes Wissen in diesen herausfordernden Situationen sofort an, erhalten effektives Feedback und erarbeiten Optionen für den Praxistransfer.

Ziele

Für wen ist dieses Angebot?

Für alle, die ihren bisherigen Verhandlungsergebnissen nicht zufrieden sind –  im beruflichen und privaten Kontext.

Ziele des Trainings:

  • Analytisches und assoziatives Zuhören
  • Den Verhandlungspartner lesen lernen, seine Motive erkennen, hinterfragen und nutzbar machen
  • Daraus klare abrufbereite Strategien entwickeln, um dann mit den richtigen Argumenten zu überzeugen.
  • Die Führung in der Verhandlung übernehmen, die eigene Macht gezielt einsetzen.

Themen:

  • Die richtigen Fragen stellen:
    Sie lernen, Ihre eigene Position und die (vermutliche) Position des Gegenübers zu definieren und finden durch gezielte Fragen die Motive des Verhandlungspartners heraus.
  • Wissen ist Macht:
    Verhandlungen vorbereiten durch das Einholen aller erforderlichen Informationen.
  • Toolset: Strategien und Taktiken verstehen und anwenden
  • Entwicklung eines Leitfadens.
  • Konfliktarten und wirkungsvolle Herangehensweisen an Konfliktlösungen.
  • Crashtest:
    realitätsnahe Rollenspiele mit Seminarschauspielern testen und üben.

Hoher Praxisbezug durch Beispiele aus dem jeweiligen Business.

Wann ist dieses Angebot richtig für Sie?

  • Wenn ihre Organisation die Ziele (deutlich) erhöht.
  • Wenn mit den bereits vorliegenden Tools diese Ziele nicht erreichbar scheinen.
  • Wenn die Gegenseite erkennbar aufrüsten konnte.
  • Wenn es Ihr Ziel ist, aus der Komfortzone zu kommen.

Hintergrund

Praxis-Vorteile

Theoretischer Hintergund und verwendete Ansätze:

  • Kommunikation und Beziehungskanäle
  • Schulz von Thun: 4 Seiten einer Nachricht
  • Maslow Pyramide: jede Stufe erfordert angepasste Angebote
  • Erkennen von Kommunikationsstörungen
  • Psychologie in der Verhandlung: Transaktionsanalyse
  • Den Counterpart lesen lernen
  • Motive und Interessen
  • F.B.I. Model
  • Meta-Level-Kommunikation
  • Aktive Kontrolle der Verhandlung: Fragetechniken
  • Strategie & Taktik
  • Optimierung von Preisverhandlungen
  • Harvard Concept: Zopa, BATNA etc.
  • Umgang mit schwierigen Verhandlungspartnern / DISG
  • Konfliktmanagement / Konflikte erkennen und lösen
  • Praxistransfer
  • Anwendungsbeispiele aus dem Business

Nachhaltigkeit sichern:

  • 6 Monate nach Training Erfahrungsaustausch
  • 2 Jahre später Refresher
  • Verhandlungscoaching

Praxis-Vorteile: Business-Schauspieler

  • Wahrhaftigkeit und Authentizität in Darstellung und Zusammenspiel
  • Hohe Wandelbarkeit (auch aus dem Stegreif)
  • Hohes Improvisationsvermögen
  • Realistische Verkörperung von Extrem-Emotionen
  • Angemessene Herausforderung der TN
  • keine Rücksichtnahme auf mitspielenden Kollegen im Rollenspiel
  • Branchenwissen und Fachsprachenkentnisse
  • Eigenständige Rollenprofil – Erarbeitung
  • Spiegelungs-Kompetenz
  • Feedback-Kompetenz
  • Fremdsprachen-Kenntnisse
  • Interkulturelle Kompetenz

Zielgruppe:

Mitarbeiter, Projektleiter und Führungskräfte, die mit Verhandlungen zu den Themen Preis, Leistungsumfang und Verantwortungsübernahme für Fehler

Größe des Workshops:

Intensivtrainings mit 6-15 Teilnehmern.

Dauer der Maßnahme:

Zwei bis fünf Tage

Weitere Nachhaltigkeit sichernde Maßnahmen werden empfohlen.

Nach oben

Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen