Ihr Nutzen

Warum wird E-Learning immer beliebter?

E-Learning, das computergestützte Lernern, erfreut sich immer größer werdender Beliebtheit. Die Hauptgründe dafür sind:

Flexibilität

Der Teilnehmer ist nicht wie beim Seminar an bestimmte Zeiten gebunden. Er kann das E-Learning aufrufen, wann immer er mag. Die Lernfortschritte sind gespeichert, so dass er dort weiter ansetzen kann, wo er beim letzten Mal aufgehört hat.

Lernfortschrittskontrolle

Durch kleine Tests und Fragen am Ende eines jeden Kapitels kann der Teilnehmer sofort seinen Lernfortschritt erkennen und wird bei falscher Beantwortung zur entsprechenden Seite, auf der der Sachverhalt erklärt wird, geleitet.

Kosten

Da ist gerade in der jetzigen Zeit ein gewichtiges Argument. Durch E-Learning können sehr viele Teilnehmer in kürzester Zeit erreicht werden. Es entstehen keine Kosten durch Abwesenheit, keine Reise- und Übernachtungskosten. Die Kosten pro Teilnehmer sind dadurch im Vergleich zu Seminaren fast vernachlässigbar gering. Zudem lassen sich durch das E-Learning Teilnehmer auf der ganzen Welt erreichen.

Voraussetzungen für einen optimalen Lernerfolg

Didaktik

Selbstverständlich sollten digitale Lerneinheiten didaktisch sehr gut aufbereitet und im Idealfall skalierbar sein, um einen optimalen Lernerfolg zu erzielen. Es sollte leicht verständlich nicht zu umfangreich und einfach gestaltet sein. Nicht zu vergessen ist dabei v. a., dass auch das digitale Lernen Spaß machen darf.

Dazu bietet sich u. a. auch die Vertonung von E-Learning an. Dadurch entsteht eine persönliche Note.

Hotline

Oft wird beklagt, dass es für die Teilnehmer keinen Ansprechpartner gibt, an den Fragen gestellt und Unklarheiten beseitigt werden können. Eine Hotline bei der der Trainer zu bestimmten Zeiten erreichbar ist, kann diesen Nachteil vermeiden.

Nach oben