Führungskraft als Coach

ZIELE DES TRAININGS

  • Sie lernen einzuschätzen, welche Fähigkeiten und Fertigkeiten für ein Coaching notwendig sind und verstehen den systemischen Coachingansatz.
  • Sie kennen effektive Coaching-Verhaltensweisen und wenden die unterschiedlichen Schritte des Coachingprozesses situationsgerecht an.
  • Sie lernen, die Wirkungszusammenhänge im Anliegen des Coachees zu diagnostizieren und Ihre Interventionen danach auszurichten. Dabei nutzen Sie die Auftragsklärung als erste Prozessintervention.
  • Sie nutzen systemische Visualisierungstechniken im Coaching, um Ihrem Mitarbeiter zusätzliche Reflexionsmöglichkeiten und Handlungsoptionen für sein Anliegen anzubieten.

INHALTE DES TRAININGS

  • Die Rolle der Führungskraft als Coach – Chancen, Grenzen und konkrete Anwendung in der Praxis
  • Einführung in den systemischen Coachingansatz
  • Systemische Grundhaltungen im Mitarbeitercoaching
  • Phasen und Prozess im Mitarbeitercoaching
  • Visualisierungstechniken im Mitarbeitercoaching
  • Lösungsorientiertes Coaching
  • Fallarbeit / Praxissimulation: Kollegiale Supervision zu Coachingbeispielen aus der Praxis der Teilnehmer
Nach oben

Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen