Teamtag

Ziel des teamorientierten Dialog-Workshops bei solchen Teamtagen ist es, Teamzusammenhalt, Dynamik und Vertrauen in der Gruppe zu steigern, um wieder mit Freude an wichtigen Themen eigenverantwortlich zu arbeiten.

Anlass
Nachlassendes Engagement des gesamten Teams mit daraus resultierendem geringerem Engagement. Auch die bislang engagierten Mitarbeiter reduzieren – aus sicherlich unterschiedlichen Gründen – Ihr Engagement.

Ziel
Die Absicht bei so einem Teamevent ist es nicht, arbeitsspezifische Dinge zu besprechen, sondern vielmehr wieder eine harmonische Einheit möglich(er) zu machen, sich wieder einmal miteinander – nicht als Kollegen, sondern als Menschen – auszutauschen und darüber wieder zu mehr Gemeinsamkeiten und daraus resultierend Verständnis für einander zu gelangen, den Teamzusammenhalt, sowie Motivation und Vertrauen im Team zu steigern, mit Spaß und unverkrampft einen Tag lang im Team an gemeinsamen Themen und wichtigen Fragen zu arbeiten, die mit speziellen Teambuilding-Maßnahmen vor Ort die Eigenverantwortung der Teams fördern, die Zusammenarbeit im Team verbessern.

Es geht um den alltäglichen gemeinschaftlichen Umgang. Dazu müssen alle miteinander sprechen – offen und vertrauensvoll. Teamtage sind unter anderem dazu da, Raum und Gelegenheit zu geben, Gespräche zu führen über das, was in der täglichen Zusammenarbeit wichtig ist und wozu es meist keine / wenig Zeit und Gelegenheit gibt.

PUNKTE DER BERATUNG UND DES COACHING AM TEAMTAG KÖNNEN ZUM BEISPIEL SEIN:

Unser Selbstverständnis zu den Punkten:

  • Mut
  • Vertrauen
  • Verantwortung
  • Fehlerkultur / Ehrlichkeit

Vorbild

Wertschätzung (und Kommunikation im Team)

Jeder einzelne der oben genannten Aspekte ist geeignet, daraus Chancen für eine wieder steigende Motivation und mehr Spaß an der Arbeit abzuleiten. Wenn jede einzelne Person wieder gerne seiner Beschäftigung nachgeht, geht jede Aufgabe besser / leichter „von der Hand“ – das merken alle – auch die Kunden.

Nach oben