Führen virtueller Projektteams

Getrennt durch Raum und Zeit – Projektteams aus der Ferne steuern

Moderne Medien haben die Arbeitswelt revolutioniert. Durch diese Gegebenheit sind weltweit neue Formen der Zusammenarbeit entstanden insbesondere in der Abwicklung von Projekten.

Die Herausforderung ist, dass in virtuellen Teams aufgrund der Distanz zwischen Führungskraft und Teammitgliedern sowie zwischen Teammitgliedern Kommunikation und Zusammenarbeit präzise strukturiert und organisiert werden muss.

Um diese Teams erfolgreich zu koordinieren und zu führen, bedarf es speziellen Wissens über die Besonderheit virtueller Teamarbeit. In diesem Training erfahren Sie, was die wesentlichen Erfolgsfaktoren von virtueller Führung sind und wie Sie diese Form der Zusammenarbeit effektiv und Gewinn bringend gestalten können.

FOLGENDE THEMEN ERWARTEN SIE

  • Virtuelles Projektteam versus Präsenzteam
  • Die Besetzung von virtuellen Projektteams
  • Projektteams über Distanz führen
  • Kommunikation und der Einsatz von Medien
  • Daily Business
  • Die Arbeitskultur in virtuellen Projektteams
  • Interkulturelle Zusammenarbeit

ZIELE

Die Teilnehmer erkennen, wo die Chancen und Risiken der virtuellen Zusammenarbeit liegen. Es wird aufgezeigt, welchen Aspekten die Teilnehmer beim Führen eines virtuellen Teams besondere Aufmerksamkeit widmen sollten.

IHR NUTZEN

  • Sie erfahren und üben in diesem Training adäquate Arbeitsweisen für das virtuelle Arbeiten, z. B. in Bezug auf die Kommunikation, die Delegation von Aufgaben und das Konfliktmanagement.
  • Sie lernen den Unterschied zwischen „normaler“ und virtueller Teamarbeit kennen und wissen damit differenziert umzugehen.
  • Sie diskutieren und erweitern Ihr Wissen über die Auswirkungen der Arbeit durch elektronische Medien.
  • Sie erkennen mögliche Konfliktursachen und haben Hinweise für einen lösungsorientierten Umgang damit.
Nach oben