Modulare Teamleiterausbildung

„Advanced Teammanager Skills – Teamleiterausbildung“

Zielgruppe

Führungskräfte (insbes. Teamleiter und Trainer)

Zielsetzung

  • Sie möchten Ihre Teamleiter und Trainer befähigen, dass sie in der Lage sind, die Mitarbeiter nachhaltig zu Sales-Erfolgen zu führen. Dies umfasst u. a. Techniken zur Steigerung der Motivation (eigen/fremd) als auch eine gewisse fachliche „Sales-Basis“.

 

  • Wichtig ist Ihnen, dass den Führungskräften und Trainern entsprechende „Werkzeuge“ bzw. „Instrumente“ vermittelt werden.

Trainingsprogramm

Modul I – Selbstmanagement

Die Teamleiter erlernen in diesem Modul praktische, sofort anwendbare Strategien, sich selbst besser zu regulieren, die eigenen Emotionen zu beeinflussen und sich selbst in einen guten Zustand zu versetzen. Sie erkennen die Bedeutung von Eigenverantwortung und leben diese im Team vor.

  • Bedeutung erhöhter Eigenverantwortung im Führungsbereich
  • Zustands- und Selbstmanagement
  • Emotionskontrolle
  • Stressmanagement (intern & extern)
  • Persönliche Zieldefinition

Modul II - Sales

Die Teamleiter erkennen unterschiedliche Verkäufertypen im Team und können Grundlagen des Verkaufens an die Mitarbeiter weitergeben. Sie leben in Ihrer Kommunikation mit den Mitarbeitern die innere Haltung und das Vertrauen in die Mitarbeiter vor.

  • Grundlagen der Einflussnahme
  • Verkaufsfähigkeiten als Führungskraft
  • Ansätze und Strategien für Coaching in Sales
  • Salescoaching für Mitarbeiter
  • Fortgeschrittene Überzeugungsmuster

Modul III - Führung

Die Teamleiter wissen, dass sie immer führen, mit allem was sie tun und nicht tun. Sie kennen Faktoren der Führung, die wahren Kontakt zu den Mitarbeitern sicherstellen, die Kooperationsbereitschaft und Motivation der Mitarbeiter steuern und wissen diese Faktoren auch zieldienlich einzusetzen.

  • Nahen und professionellen Kontakt zu Mitarbeitern aufbauen
  • Kooperationsbereitschaft der Mitarbeiter gewinnen
  • Führungsstrategien
  • Ganzheitliche Vorbildfunktion leben
  • Nachhaltige Feedbacksysteme
Nach oben