Teamtag

TeamtagZiel des teamorientierten Dialog-Workshops ist es, Teamzusammenhalt, Motivation und Vertrauen im Team zu steigern, um mit Spaß an wichtigen Themen eigenverantwortlich zu arbeiten.

Beispielhafte Anlässe
Nachlassende Motivation mit daraus resultierendem geringerem Engagement oder der grundsätzliche Wusnch, wieder einmal einen Tag für gemeinsamen Austausch zu haben und daraus positive Energie für das tägliche Miteinander zu ziehen.

Auch die bislang engagierten Mitarbeiter reduzieren – aus sicherlich unterschiedlichen Gründen – Ihr Engagement.

Ziel eines Teamtages ist es nicht, arbeitsspezifische Dinge zu besprechen, sondern vielmehr

  • wieder ein harmonisches Miteinander möglich/er zu machen,
  • sich wieder einmal miteinander – nicht als Kollege, sondern als Mensch – auszutauschen und darüber wieder zu mehr Gemeinsamkeiten und daraus resultierend Verständnis für einander zu gelangen,
  • den Teamzusammenhalt, sowie Motivation und Vertrauen im Team zu steigern,
  • mit Spaß und unverkrampft an gemeinsamen Themen gemeinsam arbeiten,
  • die Eigenverantwortung der Teams fördern,
  • die Zusammenarbeit im Team verbessern.

Es geht um das tägliche Miteinander. Dazu müssen alle auch miteinander sprechen – offen und vertrauensvoll.

Der Teamtag ist u. a. dazu da, Raum und Gelegenheit zu geben, um über das zu sprechen, was im täglichen Miteinander wichtig ist und wozu es meist keine/wenig Zeit und Gelegenheit gibt.

Punkte am Teamtag können z. B. sein:
Unser Selbstverständnis zu den Punkten:

  • Mut
  • Vertrauen
  • Verantwortung
  • Fehlerkultur/Ehrlichkeit
  • Vorbild
  • Wertschätzung (und Kommunikation im Team)

Jeder einzelne der o. g. Aspekte ist geeignet, daraus Chancen für eine wieder steigende Motivation und mehr Spaß an der Arbeit abzuleiten. Wenn jeder einzelne wieder gerne zur Arbeit geht, geht auch die Arbeit besser/leichter „von der Hand“ – das merken alle -auch die Kunden.