Business Etikette und Small-Talk

Small-Talk im Vertrieb – Wie Sie am besten ins Gespräch kommen und dies mit Stil und Etikette

Viele Menschen tun sich beim Small-Talk so schwer,
weil sie wissen, dass er leicht fallen soll.
Johann Peter Hebel

Ziele:

  • Souveränes und professionelles Verhalten
  • Sicherheit im Auftreten vom ersten Moment an
  • Individuell passendes Verhalten (Glaubwürdigkeit)
  • Gekonnt die Konversation beginnen und durch diese positive Wirkung gewinnen
  • Positiv in Erinnerung bleiben
  • Sich sicher auf dem Geschäftsparkett unterhalten

Inhalte:

  • Stil und Etikette im Geschäftsalltag
  • Small-Talk im Gespräch
  • Äußeres, Imagefaktoren
  • Erster Eindruck, innere Haltung
  • Ausdrucksfähigkeit – Sprache und Sprechen – wie wirke ich auf andere?
  • Was gehört zum guten Ton
  • Übung macht den Meister
  • Selbstreflexion zum Thema. Mögliche Erfolgsverhinderer identifizieren und beseitigen

Zielgruppe:

  • Mitarbeiter/innen, die das Unternehmen repräsentieren/vertreten
  • Mitarbeiter/innen, die im Kundenkontakt stehen
  • Neue Mitarbeiter/innen und Führungskräfte im Unternehmen, die die Kultur und Wertewelt transportieren sollen
  • Auszubildende