Vom Kollegen zum Vorgesetzten

Dieses Seminar unterstützt Sie bei der Übernahme Ihrer neuen Rolle als Führungskraft: Grundlegend wird am eigenen Rollenverständnis und der Analyse der jetzigen Situation gearbeitet. Sie besprechen Schwierigkeiten, die sich mit dem Rollenwechsel ergeben und entwickeln individuelle Lösungen. Sie lernen das Mitarbeitergespräch und das situative Führen als wichtige Führungsinstrumente kennen. Gewinnen Sie durch praktische Übungen und Feedback Klarheit über Ihre Handlungskompetenz als Führungskraft und profitieren Sie vom Erfahrungsaustausch mit den Kollegen und den Referenten.

Zielgruppe:
Führungskräfte höchstens drei Monate vor, maximal jedoch ein Jahr nach Übernahme von Führungsverantwortung

Inhalte:

  • Rollenverständnis einer „guten“ Führungskraft
    • Welches Bild habe ich von einer professionellen Führungskraft?Herausvorderung meistern
    • Welche Erwartungen stelle ich damit an mich?
    • Welche Erwartungen stellen andere an mich?
    • Was weiß und was vermute ich?
    • Wie möchte ich als Führungskraft handeln?
    • Welche Konsequenzen ergeben sich für mich aus dem Rollenwechsel?
  • Reflexion der jetzigen Situation
    • Wie sieht mein Werdegang aus?
    • Mit welchen Wünschen und Zielen bin ich Führungskraft geworden / werde ich Führungskraft?
    • Welche Erfahrungen habe ich bisher mit Kollegen, Mitarbeitern und Vorgesetzten gemacht?
    • Auf welche Ressourcen kann ich zurückgreifen und was benötige ich noch für meine neue Situation?
    • Wie vermeide ich typische Anfangsfehler?
  • Effektives Mitarbeitergespräch
  • Situativ Führen