Jürgen Rismondo

Ausbildung:
Studium der Elektrotechnik Fachrichtung Nachrichtentechnik sowie der Wirtschaftswissenschaften.
Abschluss als Dipl.-Ing. (FH) und Dipl.-Wirtsch.-Ing. (FH)

Erfahrung:
Jürgen Rismondo arbeitet als Ingenieur bei der Robert Bosch GmbH in Stuttgart im Automotive Bereich und ist dort als Projektleiter für die kundenorientierte Systementwicklung der Einspritzsysteme sowie im Bereich der Weiterbildung tätig. Er betreut dort die neuen Fahrzeugsysteme in der Prototypenphase und führt diese durch die einzelnen Erprobungsphasen bis hin zur Serienreife. Außerdem führt er die internen Schulungen im Bereich „BWL und Marketing für Ingenieure” durch, sowie die Simulationen zum Thema „Projektmanagement“ und „Werteorientierte Unternehmensführung

Seit mehreren Jahren ist er auch außerhalb der Robert Bosch GmbH im Bereich der Weiterbildung aktiv, u.a. für verschiedene Firmen und für betriebswirtschaftliche Fächer an diversen Hochschulen.

Durch die Verbindung der technischen und betriebswirtschaftlichen Kompetenz verfügt Jürgen Rismondo über den idealen Background, um einen Blick auf das gesamtunternehmerische Handeln zu werfen.

SPEZIALGEBIETE

Simulationen:
Haptische (brettspiel-basierte) BWL-Unternehmenssimulationen
Haptische (brettspiel-basierte) Simulationen im Bereich Projektmanagement.
Computer basierte Unternehmenssimulationen „TopSim General Management 2“ und „TopSim Marketing“

BWL

  • Planspiele
  • Statische und dynamische Investitionsrechnung.
  • Kostenrechnung und Controlling
  • Unternehmensstrategie und -planung
  • Werteorientierte Unternehmensführung

MARKETING

  • Grundlagen Industriegütermarketing
  • Marketing-Tools und Portfolio-Management
  • Initial Pricing
  • Customer Relationship Management

PROJEKTMANAGMENT

  • Planspiele
  • Risikoanalyse
  • Projektplanung und -controlling
  • Entwicklung projektspezifischer Kennzahlen
Nach oben