Field-Coaching

Bei dieser Form des Coachings  begleitet und coacht der Coach den Coachee in alltäglichen Situationen.

Beispielhaft sei hier die Begleitung durch den Coach im rahmen eines Kundentermins genannt. Man könnte meinen, der Coach nimmt passiv am Gespräch teil, das stimmt allerdings nicht. Der Coach ist der aufmerksame Beobachter der Interaktion zwischen Coachee und Kunde. Mit seinem Klienten geht der Coach anschließend das Gespräch durch und gemeinsam wird analysiert, was gut, was sehr gut und was eventuell noch zu verbessern ist. Von der Begrüßung, über die Fragetechnik bis hin zum Abschluss des Gesprächs mit der Vereinbarung konkreter Maßnahmen. So wird der Coachee von Kundenbesuch zu Kundenbesuch immer besser.

Wollen auch Sie besser und immer besser werden?